Giorgione wurde 1478 in Castelfranco Veneto geboren und starb 1510 in Venedig. Sein vollständiger Name lautet Giorgio da Castelfranco, auch Zorzo da Castelfranco, er war ein italienischer Maler der Renaissance

Zusammen mit Tizian lernte Giorgione im Atelier von Giovanni Bellini. Die wenigen Gemälde, die von ihm bekannt sind, zählen zu den reinsten Verkörperungen der Hochrenaissance in Venedig. Das Besondere an der Malweise von Giorgione ist der weitgehende Verzicht auf Linien zum Umriss. Auffällig für ihn ist das Herausarbeiten farblicher Übergänge, die seine Bilder ausgesprochen atmosphärisch erscheinen lassen.

Giorgione war um 1500 wieder in Castelfranco für den Condottiere Costanzo als Freskomaler beschäftigt und malte dort 1504 für die damalige Kapelle Costanzo das Altarbild mit der thronenden Madonna und Franziskus. Dies gilt als eine der herrlichsten Schöpfungen der venezianischen Malerei, in welcher sich bereits Größe der Auffassung mit ausgereifter Schönheit und vollster Leuchtkraft des Kolorits paart. 1505 kehrte iorgione zurück nach Venedig, wo er viele jetzt zerstörte Fresken an Häuserfassaden ausführte. Von Staffeleibildern des Malers sind noch beglaubigt: die sogenannte Familie des Giorgione, drei Figuren in einer Landschaft, womit Giorgione das erste reine Landschafts-Gemälde der italienischen Malerei schuf, und die drei Philosophen in einer Gebirgslandschaft. Giorgione starb 1510 in Venedig. Die Hauptperiode der venezianischen Malerei eröffnend, hat Giorgione ebenso in seinem kurzen Leben durch eine Reihe von Meisterwerken ihren Höhepunkt erreicht. Große Gestaltungskraft, erhabene Auffassung und eine reiche poetische Phantasie verbanden sich in Giorgione mit einer seltenen koloristischen Begabung, welche die tiefsten Empfindungen hervorbrachte.

Gemälde von Giorgione:

Giorgione Schlummernde Venus
Giorgione: Schlummernde Venus

Giorgione Maria und das Jesuskind
Giorgione: Maria und das Jesuskind

Giorgione Feuerprobe des Mosesknaben
Giorgione: Feuerprobe des Mosesknaben

Giorgione Anbetung der der Drei Könige
Giorgione: Anbetung der der Drei Könige

Aulistung von Werken von Giorgione:

- Schlummernde Venus
- Bildnis eines jungen Mannes
- Kreuztragender Christus
- Maria mit dem Kinde und den Heiligen Franziskus und Liberale
- Die Feuerprobe des Moses
- Das Konzert
- Hirte mit Flöte
- Die Anbetung der Könige
- Der Leichnam Christi von einem Engel gestützt
- Lesende Maria mit dem Kinde
- Maria mit dem Kinde in einer Landschaft
- Stehender weiblicher Akt
- Knabe mit dem Pfeil
- David und Goliath
- Die Predigt Johannes des Täufers